Thomas Helmreich

    Gartenstraße 26

96199 Zapfendorf

Tel.: +49 9547 60263

Fax:  +49 9547 8709801

Mobil:  +49 172 8654465

 

 

Thomas Helmreich
Thomas Helmreich

„Mit feinem Empfinden stimmt Helmreich die Klangmöglichkeiten des Saxofons auf die so unterschiedlichen Ausdrucksforderungen und Stimmungen der Komponisten ab … Dabei ist ihm Gudrun Brückner eine zuverlässig aggierende Partnerin, die sich mit bezaubernder Leichtigkeit glutvoll ins musikalische Geschehen einbindet.“

(Windsheimer Zeitung)

 

„...erlebte das begeisterte Publikum ein Konzert der besonderen Art...“

(Naumburger Tagblatt)

 

„Thomas Helmreich bewies auf seinem Saxophon sein technisches Können und seine natürliche Musikalität, gepaart mit ausdrucksvollem Empfinden für Melodik … Sauber im Ansatz, korrekt in der Intonation und sicher im grifftechnischen Ablauf, beherrschte Thomas Helmreich sein kompakt wirkendes Instrument in allen Lagen.“

(Main-Echo Aschaffenburg)

 

„...zeigten die von Thomas Helmreich gekonnt umgesetzten Werke, was ein Saxophon alles vermag und welch großer Klangreichtum in diesem Instrument steckt.“

(Mainpost Gerolzhofen)

 

„Jan Burdinski trägt Reutters Couplets mit der richtigen Balance aus Verve, Katzenjammer und tragischer Fallhöhe vor. Die Musik bewegt sich zielsicher zwischen Jazz, Ragtime und Blues der Zwanziger Jahre... Fazit: Theater voll – Stimmung toll – Laut gelacht – Nachgedacht – Ungeniert – Applaudiert – Klasse Lieder – Kommt bald wieder!“

(Fürther Nachrichten)

 

„...erstaunlich modern und zeitgemäß. ...begeisternd!“

(Marburger Neue Zeitung)

 

„Bei der Mixtur aus schon lange und erst jüngst Vergangenem bewiesen die drei Herren auf der Bühne viel Humor, und das auf hohem künstlerischem Niveau.“

(Oberhessische Presse)

 

„In Tieren erkennt der Mensch sich nicht nur wieder... er schreibt auch hübsche, rührende, lehrreiche und komische Texte über sie. Burdinski brachte sie genial herüber, rezitatorisch, aber auch musikalisch durch Adam MacThomas und Thomas Helmreich.“

(RNT – Ring Nordbayerischer Tageszeitungen)

 

„Einmal mehr zeigte die Auswahl, wie aktuell die Texte von Kästner noch heute sind – prächtig dargeboten von dem schauspielenden Rezitator Jan Burdinski und seinen musizierenden Kollegen Thomas Helmreich und Adam MacThomas.“

(Böhme Zeitung Soltau)

 

„Mit stürmischem Beifall honorierte das begeistert mitgehende Publikum die gelungene Gestaltung des Kästner Abends.“

(Obermain Tagblatt)

 

„Jeder Programmteil griff wie ein Zahnrädchen in das andere, so dass der Vortrag den Besucher förmlich in die damalige Zeit zu saugen schien. Den Künstlern gelang es, den Werken Wedekinds Leben einzuhauchen.“

(Fränkischer Tag)

 

„Ein herausragendes Trio, das die ironsichen und provokanten Bänkellieder auf eine anspruchsvolle Weise vorzutragen und kammermusikalisch zu untermalen verstand.“

(Nordbayerische Nachrichten)